Juni 1983 – Der Mann aus Colorado (Artikel in Arbeit)

Charlottenburg, Kudamm, am Rande des Fußweges sitzt ein gutaussehender Mann mittleren Alters. Er spielt auf seiner Westerngitarre und singt Lieder aus seiner Heimat. Seinen Gitarrenkoffer hat er geöffnet vor sich auf den Boden gelegt. Passanten gehen vorbei, einige schmeißen Geldstücke in den Koffer andere schauen beschäftigt stuhr gerade aus und gehen vorbei, wieder andere bleiben stehen und lauschen seinen Liedern die von Liebe, Heimat und einer besseren, gerechten Welt künden.

Würde das gleiche nur 9 km weiter östlich passieren z. B. am Rande des Alexanderplatzes vor dem Haus des Lehrers in der Alexanderstraße, würde es einen Menschenauflauf geben und der Straßenverkehr würde zum erliegen kommen.

Warum?

 

Der Sänger, der sich den Spaß macht, auf dem Kudamm zu singen, ist bei weitem kein unbekannter Straßenmusikant. Er ist, der Liebe wegen, aus dem fernen Colorado in die DDR gezogen und wohnt seit zehn Jahren in Berlin. Da er Staatsbürger der USA ist kann er nach belieben mit seinem Lada über den Übergang Checkpoint Charlie, von Ost nach West und von West nach Ost pendeln.

Aber nicht...


wird fortgesetzt

X

zurück zur Startseite

________________________________________________________________________________________

weiterführende Links:

www.DeanReed.de Dean-Reed-Websiteam

________________________________________

Kommentare/Meinungen

weiteres Bildmaterial:


Szenenfoto aus dem Film "Aus dem Leben eines Taugenichts"


Dean Reed mit seiner zweiten Ehefrau Wiebke


DVD-Cover zum Film "Blutsbrüber", links Gojko Mitic, rechts Dean Reed

wird fortgeführt

weitete Bilder von Dean Reed

zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!